Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Lendo

Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Lendo

Lieber Nutzer!
Vielen Dank für Ihr Interesse an den Kreditvermittlungsdienstleistungen mit Lendo. Bevor Sie mit der Nutzung unserer Services starten, nehmen Sie sich bitte ein paar Minuten Zeit um diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz „AGB“) zu lesen. Mit der Übermittlung einer Kreditanfrage, stimmen Sie diesen AGB zu.
Genderhinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie in den sonstigen Informationen, Vertragsdokumenten, etc. auf eine geschlechtsneutrale Differenzierung (z.B. Kunde / Kundin) verzichtet. Die verkürzte Sprachform hat ausschließlich redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.

1. Informationen zu Lendo

Die Lendo AT GmbH (kurz „Lendo“) eingetragen zu FN 497980 z des Handelsgerichts Wien mit dem Sitz in Wien und der Geschäftsanschrift 1030 Wien, Landstraßer Hauptstraße 97-101/ Top Nr. B6, ist online („Homepage“) als Kreditvermittler tätig.

Lendo vermittelt als ungebundener Makler gewerbsmäßig Verbraucherkredite für Kreditwerber. Dazu besitzt Lendo eine Gewerbeberechtigung als gewerblicher Vermögensberater und übt diese Tätigkeit gemäß § 136e Abs. 2 GewO als ungebundener Kreditvermittler aus.

Die Leistungserbringung durch Lendo erfolgt entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen - insbesondere auch den Standesregeln für Kreditvermittlung.

Lendo arbeitet ausschließlich mit den auf der Website angeführten Banken (kurz „Bankpartnern“) zusammen.

Lendo stellt dem Kunden aufgrund und im Rahmen seiner auf der Lendo Online-Plattform gestellten Anfrage indikative Kreditangebote von Bankpartnern vor. Es ist möglich, dass das indikative Kreditangebot eines Bankpartners auch das Angebot oder das Erfordernis für eine Kreditrestschuldversicherung enthält.

Kontaktdaten Kundenmanagement, Beratungsdienstleistungen und Beschwerden: 01 417 0097, kundendienst@lendo.at

Kontaktdaten Datenschutz: 01 417 0095, datenschutz@lendo.at

2. Allgemeine Regelungen

2.1.

Sofern nichts anderes schriftlich (einschließlich elektronischer Form) vereinbart wurde, gelten diese AGB ab dem Versand der Kreditanfrage durch den Kunden. Die AGB gelten für sämtliche Leistungen mit Lendo, welche über die Lendo Plattform [Homepage] verfügbar sind und ergänzen die Datenschutzerklärung mit Lendo, die Vollmacht sowie einen etwaigen Kreditvermittlungsvertrag.

Lendo ist keine Bank im Sinne des § 1 BWG (Bankwesengesetz) und vergibt selbst keine Kredite. Daher trifft Lendo auch keine Kreditentscheidungen, führt keine Bank-dienstleistungen aus und nimmt im Zusammenhang mit den Vermittlungs-leistungen keine Zahlungen vor.

2.2.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Lendo sind unter https://lendo.at/agb abrufbar. Nach Absenden einer Kreditanfrage erhält der Kunde eine Ausfertigung der AGBs per Email.

2.3.

Lendo ist berechtigt seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen nach Maßgabe dieser Bestimmung zu ändern.

Änderungen der AGB wird Lendo dem Kunden anzeigen. Die geänderten Bedingungen werden wirksam, wenn der Kunde nicht innerhalb von zwei Monaten ab Verständigung schriftlich widerspricht. Die Verständigung des Kunden von der Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann über jedes Kommunikationsmittel erfolgen, dessen Verwendung zwischen Lendo und dem Kunden vereinbart ist. Lendo wird den Kunden gemeinsam mit der Verständigung darauf hinweisen, dass sein Stillschweigen nach Ablauf von sechs Wochen als Zustimmung zur Änderung gilt.

Der Kunde ist berechtigt, vor dem Inkrafttreten solcher Änderungen den Vertrag mit Lendo mit sofortiger Wirkung zu beenden, ohne dass dafür die Einhaltung eventueller vereinbarter Kündigungstermine oder -fristen erforderlich ist und ohne dass für diese Auflösung Kosten anfallen würden.

3. Leistungen mit Lendo

3.1.

Lendo bietet die folgenden Leistungen im Rahmen der Vermittlung über die Lendo Plattform an:

  • Analyse: der vom Kunden eingegebenen Daten auf Plausibilität sowie eine Vorprüfung der Bonität und Risikoanalyse durch Abfrage beim KSV (Kreditschutzverband).
  • Vorauswahl: der in Frage kommenden Bankpartner aufgrund der vom Kunden bekanntgegebenen Daten (zB. Alter, Einkommen, etc.).
  • Übersichtliche Darstellung von indikativen Kreditangeboten: bereits am nächsten Bankwerktag erhält der Kunde eine übersichtliche Darstellung der von den Bankpartnern übermittelten indikativen Kreditangebote in seinem passwortgeschützten Kundenbereich.
  • Beratungsdienstleistungen: werden mit Lendo ausschließlich aufgrund der vom Kunden gemachten Angaben erbracht. Dabei werden die Umstände des Einzelfalls sowie die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden berücksichtigt. Eine abschließende Beratung zu dem vom Kunden ausgewählten Kredit erfolgt durch den jeweiligen Bankpartner. Die Beratungsdienstleistungen mit Lendo stehen dem Kunden kostenlos ab dem Abschluss des Vermittlungsvertrages mit Lendo bis zur Vermittlung des gewünschten Kredites zu Verfügung.
  • Benachrichtigung: über die erfolgte Erstellung der Kreditanfrage durch den Kunden sowie über indikative Kreditangebote von Bankpartnern. Die Benachrichtigung über das Einlangen der Kreditanfrage des Kunden stellt keinen Vertragsabschluss über den vom Kunden beantragten Kredit dar, sondern dient ausnahmslos der Information des Kunden über das Einlangen seiner Anfrage bei Lendo. Sollte Lendo die Anfrage des Kunden aus welchem Grund auch immer nicht bearbeiten können, wird der Kunde ebenfalls hierüber informiert.
  • erleichtere Kommunikation: zwischen dem Kunden und dem Bankpartner.
  • direkte Weiterleitung zu einem Bankpartner: Nachdem der Kunde eines der indikativen Kreditangebote ausgewählt hat, wird er mit Lendo direkt an den entsprechenden Bankpartner weitergeleitet. Die weitere Kommunikation über das Kreditanbot erfolgt ausnahmslos zwischen dem Kunden und dem Bankpartner.

Lendo verpflichtet sich nicht zur Erbringung der folgenden Leistungen:

  • Marktübersicht:Lendo ist nicht verpflichtet, sämtliche am Markt befindlichen Anbieter zu berücksichtigen.
  • Steuerrecht:Lendo informiert oder berät den Kunden nicht über steuerliche oder rechtliche Fragen, die aufgrund berufsrechtlicher Vorschriften Steuerberatern oder Rechtsanwälten vorbehalten sind. Dem Kunden wird empfohlen, sich über die steuerlichen bzw rechtlichen Folgen selbst mit seinem Steuerberater oder Rechtsanwalt in Verbindung setzen.

3.2.

Um die Leistungen mit Lendo nutzen zu können, muss der Kunde zunächst eine Kreditanfrage über die Website erstellen. Der Kunde ist verpflichtet, alle Angaben gegenüber Lendo wahrheitsgemäß und vollständig zu machen. Im Falle vorsätzlich falscher, unvollständiger oder irreführende Angaben des Kunden ist Lendo berechtigt, die Kreditanfrage nicht zu bearbeiten. Unrichtige und unvollständige Informationen können dazu führen, dass ein Kreditansuchen nicht erfolgreich ist.

Pro Nutzer darf nur eine Kreditanfrage erstellt werden. Der Kunde ist zudem verpflichtet, in seinem Kreditantrag mitzuteilen, wenn er bereits bei einer anderen Stelle ein Kreditansuchen gestellt hat sowie, ob ein von ihm gestelltes Kreditansuchen abgelehnt worden ist.

3.3.

Nachdem der Kunde erfolgreich eine Kreditanfrage gestellt hat, erhält er Zugriff auf den persönlichen Bereich der Lendo Plattform. Der Kunde kann sich ab diesem Zeitpunkt mit seinen Login-Daten in diesen Bereich einloggen. Der Kunde ist für die Geheimhaltung seiner Login-Daten verantwortlich.

3.4.

Die Kreditanfrage kann der Kunde jederzeit mit der Unterstützung des Lendo Kundenmanagements bearbeiten (Kontaktdaten siehe unter 1.). Der Kunde ist verpflichtet, bei jeglicher Änderung seiner Kontaktdaten, insbesondere der Email-Adresse, der Telefonnummer diese unverzüglich in seinem Kundenprofil auf der Lendo Plattform zu aktualisieren.

3.5.

Mit Absenden der Kreditanfrage bestätigt der Kunde, dass:
  • i. er 18 Jahre alt ist;
  • ii. er voll geschäftsfähig ist;
  • iii. er seit mindestens einem Jahr seinen ordentlichen Wohnsitz in Österreich hat;
  • iv. er seit mindestens 3 Monaten in einem unbefristeten, unselbstständigen und ungekündigtem Dienstverhältnis steht bzw. einen nicht befristeten Anspruch auf Pension hat.
  • v. er Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes ist.
  • vi. er keine politisch exponierte Person ist und mit keiner solchen Person verwandt ist.
  • vii. er kein Insolvenzverfahren, Privatkonkurs und keine Exekution in den letzten 5 Jahren hatte oder derzeit hat.

Verbraucher iSd Konsumentenschutz-gesetzes ist jeder Kunde, für den die Anfrage zur Anzeige von Kreditanboten sowie der allenfalls in Folge abgeschlossene Kreditvertrag nicht zum Betrieb seines Unternehmens (im Sinne einer auf Dauer angelegten selbstständigen wirtschaftlichen Tätigkeit) gehört.

3.6.

Um die Übermittlung der Kreditanfrage zu bestätigen, erhält der Kunde einen OTP (Einmalpasswort), welcher an Lendo übermittelt werden muss. Mit Abschluss der Registrierung durch Eingabe des OTP kommt der Vermittlungsvertrag zwischen Lendo und dem Kunden zustande.

3.7.

Sollte der Kunde keine indikativen Kreditangebote von Bankpartnern erhalten, wird Lendo die eingegebenen Informationen des Kunden erneut prüfen und dem Kunden mittels telefonischer Beratungen unterstützen, seine Kreditanfrage anzupassen.

3.8.

Die Leistungen mit Lendo für den Kunden sind kostenlos. Die Entscheidung des Kunden ein passendes Kreditangebot über Lendo zu finden, beeinflusst nicht die von dem Bankpartner genannten Kosten/Gebühren für den Abschluss des Kredits. Die Kosten und Gebühren für einen gewährten Kredit werden ausschließlich durch den Bankpartner festgelegt.

Lendo wird für die Banken als Kreditvermittler bzw. im Hinblick auf Versicherungen nebengewerblich entweder als Subagent oder als Tippgeber tätig und erhält von diesen für diese Tätigkeit eine Vergütung abhängig vom Bankpartner und dem Produkt.

3.9.

Lendo behält sich das Recht vor die Kreditanfrage bzw. das Kundenprofil des Kunden ausschließlich in den folgenden Fällen zurückzuweisen bzw. zu löschen:
  • im Fall, dass ein begründeter Verdacht besteht, dass der Kunde unrichtige oder falsche Daten angegeben hat;
  • für den Fall, dass Lendo nachvollziehbare Anhaltspunkte dafür erhält, dass der Kunde sich als Dritter ausgibt;
  • für den Fall, dass der Kunde die Lendo Plattform missbräuchlich verwendet oder dass der Kunde die Lendo Plattform für illegale Zwecke gebraucht bzw illegale, beleidigende, bedrohliche oder unangemessene Inhalte über die Lendo Plattform übermittelt bzw hochlädt;
  • für den Fall, dass der Kunde die Software-Sicherheitseinstellungen mit Lendo verletzt bzw versucht, diese zu verletzen. Darunter fällt insbesondere auch das Einloggen auf einen Server ohne entsprechende Berechtigung oder das Austesten der Effektivität des Sicherheitssystems und Netzwerks;
  • für den Fall, dass der Kunde die Software mit Lendo weiterverkauft, dekompiliert, modifiziert, veröffentlicht oder kopiert;
  • für den Fall, dass der Kunde die Inanspruchnahme der Dienste mit Lendo dazu verwendet, die Rechte Dritter zu verletzen oder Dritte zu belästigen.

3.10.

Bei Deaktivierung oder Einstellung des Accounts durch Lendo, kann sich der Kunde per Email an das Kundenmanagement mit Lendo (Kontaktdaten siehe unter 1.) wenden.

3.11.

Hat der Kunde entsprechend der Datenschutzerklärung mit Lendo seine Zustimmung zu der Verwendung seiner Daten zu Werbezwecken gegeben, kann Lendo dem Kunden Werbeinformationen und Werbematerial entsprechend seinem Interesse zu Produkten und Leistungen mit Lendo zukommen lassen (insbesondere per Email oder per Telefongespräch). Der Kunde kann seine Zustimmung jederzeit durch Übermittlung einer Anfrage per Email an das Kundenmanagement mit Lendo (Kontaktdaten siehe unter 1.) widerrufen.

4. Beschwerden

4.1.

Ist der Kunde mit den angebotenen Leistungen nicht zufrieden oder sollte der Kunde auf Probleme mit der Funktion der Website stoßen, kann er schriftlich oder elektronisch eine Beschwerde an das Kundenmanagement-Team (Kontaktdaten siehe unter 1.) senden. Die Beschwerde sollte eine Beschreibung des Problems und eine bevorzugte Lösung beinhalten. Der Kunde erhält eine Antwort des Kundemanagement-Teams an die Email-Adresse, von welcher die Beschwerde versandt wurde.

4.2.

Die Beschwerde wird so schnell als möglich bearbeitet, jedenfalls nicht später als 30 Tage nach Einlangen der Beschwerde bei Lendo.

4.3.

Lendo ist ausschließlich verantwortlich für Beschwerden im Zusammenhang mit den mit Lendo angebotenen Leistungen. Dies kann insbesondere technische Probleme mit der Lendo Plattform sowie mit der Website beinhalten. Betrifft die Beschwerde allerdings ein von einem Bankpartner angebotenes Produkt oder Leistung, so ist der Bankpartner verantwortlich und ist die Beschwerdeƒ an diesen zu richten.

4.4.

Bei Beschwerden besteht weiters die Möglichkeit, die Ombudsstelle des Fachverbands Finanzdienstleister in Anspruch zu nehmen. Diese ist per E-Mail unter fdl.ombudsstelle@wko.at erreichbar.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der alternativen Streitbeilegung durch das FIN-NET (http://www.bankenschlichtung.at/) oder die Schlichtung für Verbrauchergeschäfte (http://www.verbraucherschlichtung.or.at/).

5. Lizenz

5.1.

Der Kunde akzeptiert hiermit, dass Lendo der alleinige Eigentümer sämtlicher Urheberrechte im Zusammenhang mit der Software und sonstigen Inhalten, welche über die Lendo Plattform abrufbar sind, mit Ausnahme der Unterlagen von Bankpartnern („urheberrechtlich geschütztes Material“), ist.

5.2

Um die Inhalte der Lendo Plattform und der Website, die Kommunikation über diese Plattform und Website, sowie die Nutzung der sonstigen Leistungen mit Lendo zu ermöglichen, gewährt Lendo dem Kunden eine nicht-exklusive, nicht übertragbare, kostenlose Lizenz zur Nutzung der urheberrechtlich geschützten Materialien.

5.3

Der Kunde ist nicht berechtigt:
zu versuchen, urheberrechtlich geschützte Materialien in irgendeiner Art und Weise zu verändern;
urheberrechtlich geschützte Materialien zu modifizieren, weiterzuentwickeln zu vertreiben, zu teilen, zu vervielfältigen, zu kopieren, zu sublizensieren oder zu verändern.

6. Bankpartner

6.1

Lendo schuldet nicht den tatsächlichen Abschluss eines Kredit- bzw. Darlehensvertrages. Die Entscheidung über die Vergabe des Kredits trifft ausschließlich der kreditgewährende Bankpartner.

6.2

Die mit Lendo angezeigten indikativen Angebote der Bankpartner stellen kein verbindliches Vertragsangebot der Bankpartner an den Kunden dar. Ob Bankpartner die Kreditanfrage eines Kunden bearbeiten oder tatsächlich einen Kredit gewähren, hängt allein von den jeweiligen Bankpartnern ab. Lendo übernimmt keine Garantie, dass der Kunde ein oder mehrere Kreditangebote von Bankpartnern erhält. Die Kreditvergabe eines bestimmten Bankpartners erfolgt basierend auf dessen vertraglichen Bestimmungen und AGBs.

6.3

Lendo und jeder Bankpartner sind separate Verantwortliche im Sinne der DSGVO und somit selbständig verantwortlich für die Verarbeitung und Absicherung der personenbezogenen Daten von Kunden. Lendo übermittelt personenbezogene Daten an ausgewählte Bankpartner zur Erfüllung der Vermittlungsleistung. Die Bankpartner übermitteln Daten zum Abschluss eines Kreditvertrages zurück an Lendo. Genauere Angaben zur Datenverarbeitung mit Lendo sind in der Datenschutzerklärung enthalten. Die Datenverarbeitung der Bankpartner ist Gegenstand der jeweiligen Datenschutzerklärung der Bankpartner.

6.4

Die konkreten Konditionen des Bankpartners können aufgrund bestimmter gegenüber dem Bankpartner vom Kunden direkt gemachter Angaben von dem über Lendo gezeigten Kreditanbot des Bankpartners abweichen oder sich nachträglich ändern. Für Konditionen oder Korrektheit der indikativen Angebote ist allein der jeweilige Bankpartner verantwortlich. Es besteht kein Anspruch des Kunden auf Abschluss eines Kreditvertrags gemäß dem mit Lendo angezeigten indikativen Kreditangebot.

7. Rücktrittsrecht nach § 8 Fern-FinG

Gemäß § 8 Fern-Finanzdienstleistungs-Gesetz kann der Kunde vom mit Lendo geschlossenen Kreditvermittlungsvertrag binnen 14 Tagen ab Vertragsabschluss zurücktreten. Der Rücktritt ist schriftlich an die obenstehende Adresse oder per Email an das Kundemanagement mit Lendo zu erklären. Der Rücktritt gilt jedenfalls als rechtzeitig, wenn er innerhalb der Frist abgeschickt wird.

Über die möglichen Rücktrittsrechte vom Kreditvertrag sowie die damit verbundenen Fristen wird der Kunde separat vor Abschluss des Kreditvertrages durch den jeweiligen Bankpartner belehrt.

8. Haftung

Lendo haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer schuldhaften Pflichtverletzung mit Lendo oder von einem gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen mit Lendo beruhen. Hingegen ist die Haftung für leicht fahrlässig verursachte Schäden ausgeschlossen.

Lendo trifft keine Haftung für eine unterbrechungsfreie Funktion der Website und der angebotenen Leistungen, insbesondere wenn diese Unterbrechungen aufgrund von Wartungen und Modernisierungsarbeiten oder technischen Problemen auftreten. Sollten technische Problem auftreten, ist Lendo bestrebt, diese schnellstmöglich zu beheben.

Lendo haftet nicht für etwaige Schäden, welche aus der Vertragsbeziehung zwischen dem Kunden und dem Bankpartner resultieren.

9. Datenschutz und Bankgeheimnis

Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass Lendo für die Erfüllung der beauftragten Vermittlungstätigkeit personenbezogene Daten an Bankpartner zum Zwecke der Bonitätsprüfung und Kreditangebotsunterbreitung übermittelt. Der Kunde nimmt weiters zur Kenntnis, dass Lendo Daten über die Bonität des Kunden bei der KSV1870 Information GmbH im Rahmen des KSV1870 PersonenProfil mit RiskIndicator abfragt.

Lendo verpflichtet sich zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz. Auf Anfrage wird Lendo dem Kunden die rechtlich vorgesehene Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten erteilen. Der Kunde hat das Recht auf Richtigstellung unrichtiger Daten und im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen auf Löschung seiner Daten. Entsprechende Anfragen können per Email an das Kundemanagement gerichtet werden (Kontaktdaten siehe unter 1.). Genaue Informationen über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten sind in der Datenschutzerklärung enthalten (Datenschutz)

10. Beendigung

Der Vermittlungsvertrag zwischen Lendo und dem Kunden endet mit Vermittlung eines gewünschten Kredites, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Beide Vertragsparteien haben das Recht, den Vertrag aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zu kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn:

  • über das Vermögen einer Vertragspartei ein Insolvenzverfahren eröffnet wird, oder der Antrag auf Eröffnung eines solchen Verfahrens mangels kostendeckenden Vermögens abgewiesen wird oder die Voraussetzungen für die Eröffnung eines solchen Verfahrens oder die Abweisung eines solchen Antrags vorliegt und die Vertragspartei ihre Zahlungen einstellt;
  • sonstige wesentliche Vertragsverletzungen vorliegen.

Die Kündigung bedarf der Schriftform.

11. Schlussbestimmungen

Technische Mindestanforderungen:Die technischen Mindestanforderungen um die Lendo Plattform sowie die Website nutzen zu können sind:

  • i. eine funktionierende Internetverbindung
  • ii. eine aktuelle Version der folgenden Browser mit aktivierter Zulassung von Cookies und Java Script: Microsoft Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera, Google Chrome, Apple Safari;
  • iii. eine gültige Email-Adresse;
  • iv. eine gültige Telefonnummer.

Rechtswahl:Der Vermittlungsvertrag zwischen Lendo und dem Kunden unterliegt österreichischem Recht.

Die Rechtswahl führt aber nicht dazu, dass dem Kunden der durch die zwingenden Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährte Schutz entzogen wird.

Gerichtsstand:Für Streitigkeiten aus dem Vermittlungsvertrag ist jenes Gericht zuständig, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung des Kunden liegt.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, wird dadurch der Restvertrag nicht berührt.

Im Fall von Widersprüchen zwischen diesen AGBs, dem Vermittlungsvertrag sowie etwaigen anderen Bedingungen oder Regelungen mit Lendo, gehen die Bedingungen, welchen in diesen AGBs geregelt sind, den anderen Bestimmungen vorbehaltlicher einer abweichenden Anweisung vor.

Stand: 13.11.2018

15 000 €
5 Jahre
Auto
Auto
Einrichtung/Renovierung
Ausbildung
Gesundheit
Anderer privater Verwendungszweck
1
2
3
4
5

Unverbindliches Rechenbeispiel: Laufzeit 5 Jahre. Kreditbetrag 15 000 €. Monatliche Rate 255.00 € (60 Monate). Sollzinssatz 3.9 % (Fix-Zinssatz). Die tatsächlichen Konditionen sind abhängig von Ihrer Bonität sowie von der von Ihnen gewählten Bank. Effektivzinssatz 4.30 % p.a. Gesamtbetrag: 15 300 €.

Bankpartner

  • Bank Austria
  • Cashpresso
  • Erste Bank
  • Raiffeisen Bank
  • TF Bank

Häufig gestellte Fragen

Kontaktieren Sie uns!

Öffnungszeiten

  • Montag - Mittwoch:09:00 - 17:30
  • Donnerstag:09:00 - 19:30
  • Freitag:09:00 - 15:00
  • Samstag:closed
  • Sonntag:closed
Durch die Nutzung unseres Dienstes stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr über Cookies.